Drucken

Staffel-Marathon

Die IGAS Wendland feierte ihr 25-Jähriges Bestehen am Samstag, 26. August, sportlich und gesellig am Gartower See, wo die Lüchow-Dannenberger Ausdauersportler sich seit 25 Jahren oft und gerne treffen.

Für den sportlichen Teil hatten sie sich etwas Besonderes ausgedacht: Es wurde ein Staffellauf ausgetragen, bei dem es Zeitgutschriften je nach Alter und Gewicht gab und somit Staffeln entsprechend früher starten konnten.

Die Strecke um den Gartower See beträgt 4,7 km und jede Staffel musste 9 Umrundungen durchlaufen. Der Post SV Uelzen startete auch mit einer Staffel unter dem Namen „Kerstins Runners“ und den Läufer/innen in der Reihenfolge Pamela Schwarz, Kerstin Wiethake, Anja Lüneborg, Gabriele Gebhardt, Karin Franzke-Machel, Stephanie Graßhoff, Lutz Graßhoff, Carsten Machel, Kerstin Wiethake. „Kerstins Runners“ kamen als 7. von 12 Staffeln ins Ziel (Netto-Lauf-Zeit 3:50:41 Std.) Die Staffeln waren bunt gemischt und einige Läufer/innen vom Post SV liefen zusätzlich oder auch kurzfristig in anderen Staffeln mit (Pamela Schwarz, Carsten Machel, Kay Wannovius, Günter Ciwiuk bei „Lauftreff TV Uelzen“, Anja Lüneborg, Gerhard Machel bei „1a-Reserve“).

Rund um den Staffelmarathon war für ein gemütliches Beisammensein mit Getränken und Speisen gesorgt, so dass neben dem als sportliche Spaßveranstaltung gedachtem Lauf auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam und alle Teilnehmer von der originellen Veranstaltung begeistert waren.

Drucken

Kreativer Kindertanz: Neu ab 09. August 2017

Kreativer Kindertanz ist eine ganzheitliche, tänzerisch-musische frühkindliche Körpererziehung, unter Einbeziehung künstlerischer Spielformen.
Hier kommt keine Langeweile auf, denn hier lernen die Kinder keine fertigen Choreographien und Tanzschritte, sie werden in keine Tanzsparte hineingedrängt.
Vielmehr geht es darum, dass sich die Kinder durch Einbringen ihrer Fantasie, gestützt durch leichte Anleitungen und Impulse der Übungsleiterin, frei entfalten und entwickeln können.
Geschult werden beim Kreativen Kindertanz alle wichtigen Voraussetzungen für eine tänzerisch-musikalische Entwicklung, wie Rhythmusgefühl, Motorik, Körperbewusstsein und Ausdauer.

Weitere Infos (wo, wann und mit wem) unter Sportarten/Freizeitsport/Kinderturnen.

Drucken

Taekwondo: Neue Black-Belts beim Post-SV

Bei sommerlichen Temperaturen am letzten Sonntag stellten sich 20 DAN-Anwärter der Herausforderung einer Meisterprüfung vom 1. bis zum 3. DAN bei der Landesdanprüfung in Hamburg. Darunter stellten sich auch 2 Anwärter vom Post-SV Uelzen dieser Herausforderung. Jan-Luca Schellin zum 1. Poom (unter 15 Jahre) und Leonie Kempin zum 2. DAN.

Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen eingeteilt und mussten vor den jeweiligen beiden Prüfungsgremien, besetzt mit jeweils drei hochgraduierten DAN-Trägern, ihre Prüfung ablegen. Die intensive Vorbereitungszeit dauerte ein halbes Jahr, wobei auch Trainingseinheiten und Lehrgänge in Hamburg absolviert wurden.

Zu den Prüfungsinhalten zählte zunächst das Zeigen von Grundtechniken. Es mussten Tritte, Schläge und Blöcke in allen Variationen vorgeführt werden. Hier wurde die Grundlage für eine gute Prüfung gelegt. Anschließend verlangten die Prüfer drei verschiedene Poomsen. Diese Formen/Poomsen sind feste Abfolgen von Angriffs- und Verteidigungstechniken, welche gegen imaginäre Gegner geführt werden. Bewertungskriterien sind Exaktheit, Ausdruck und Dynamik.

Weitere Prüfungsbestandteile waren Selbstverteidigung (Abwehr gegen Stock- oder Messerangriffe, oder gegen mehrere Angreifer), Kämpfen und Ein-Schritt-Kampf. Zum Abschluss folgten Bruchteste, wobei jeder Prüfling zumindest drei Bretter, zum Teil im Sprung und in Kombination bewältigen musste.

Alle Elemente bzw. Abschnitte der Prüfung wurden bewertet. Nach 4 schweißtreibenden Stunden präsentierten die Prüfer das Ergebnis: Jan-Luca Schellin und Leonie Kempin bestanden die Prüfung.

Wer Interesse an Taekwondo bekommen hat, kann in den Sommerferien gerne mal "schnuppern". Trainingszeiten können bei Jörg Golze (Leiter Taekwondo-Abteilung, Tel. 05808-980888) erfragt werden. Die Termine sind auch im Ferienprogramm der Stadt Uelzen enthalten.

Drucken

Beachvolleyballturnier des Post-SV Uelzen am Samstag 12. August 2017

Es ist wieder soweit: Nebenstehende Einladung zu unserem diesjährigen Beachvolleyballturnier am PSV-Vereinsheim. Das Turnier ist auf 12 Mannschaften begrenzt. Die Teilnahme richtet sich nach dem Eingang der Startgebühr - also nicht lange zögern!

Meldeschluss ist der 01. August. Anmeldung per E-Mail bei Andreas Wenzel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0581-3897598 bzw. 0178-1972717.